Recht: nach strafbewehrter Unterlassungserklärung falsche Angaben entfernen – TASPO






TASPO

Recht: nach strafbewehrter Unterlassungserklärung falsche Angaben entfernen
TASPO
Die Wettbewerbszentrale machte 4.000 Euro Vertragsstrafe aus einer Unterlassungsverpflichtung gegen ein Hotel geltend, weil dieses im Internet als „Vier Sterne Hotel“ ausgewiesen war. Deswegen musste es eine strafbewehrte Unterlassungserklärung …

Diese News stammen von unserem RSS Partnernachrichtendienst Google News:

Sponsor ist Perücken kaufen in Düsseldorf

https://taspo.de/wirtschaft-und-politik/recht-nach-strafbewehrter-unterlassungserklaerung-falsche-angaben-entfernen/

Wir distanzieren uns von Fehlinformationen oder Nachrichten die andere Personen verletzten. Bitte informieren sie uns über Falschinformationen!