Osisko meldet Ergebnisse für das dritte Quartal 2022

Rate this post

Rekord-Cash-Marge von 49,3 Millionen Dollar
Rekord-Cashflow aus dem laufenden Geschäft in Höhe von 51,1 Millionen US-Dollar

Montréal, 9. November 2022 – Osisko Gold Royalties Ltd (die “Corporation” oder “Osisko” – www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/osisko-gold-royalties-ltd/) (OR: TSX & NYSE) gab heute seine konsolidierten Finanzergebnisse für das dritte Quartal 2022 bekannt. Die Beträge sind, sofern nicht anders angegeben, in kanadischen Dollar angegeben.

Q3 2022 Finanzielle Höhepunkte
– Entkonsolidierung von Osisko Development Corp. (“Osisko Development”) zum 30. September 2022 und Ausweisung der Ergebnisse als aufgegebene Geschäftsbereiche in der Verlustrechnung und der Kapitalflussrechnung;
– 23.850 GEOs1 verdient (Q3 2021 – 20.032 GEOs);
– Umsatz von 53,7 Millionen $ (Q3 2021 – 50,0 Millionen $);-
– Cashflow aus laufender Geschäftstätigkeit in Höhe von 51,1 Millionen $ (Q3 2021 – 44,1 Millionen $);
– Cash-Marge2 von 49,3 Mio. $ oder 92% (Q3 2021 – 93%);
– Nettogewinn aus fortgeführten Geschäften in Höhe von 28,0 Millionen $ oder 0,15 $ pro Aktie (3. Quartal 2021 – 25,6 Millionen $ oder 0,15 $ pro Aktie);
– Bereinigter Gewinn2 von 25,8 Millionen $ oder 0,14 $ pro Aktie (Q3 2021 – 23,3 Millionen $, 0,14 $ pro Aktie).

Sandeep Singh, President und CEO von Osisko, kommentierte: “Der Business Case für Osisko war noch nie so gut wie heute. Wie in unserer vorläufigen Pressemitteilung zu den Q3-Lieferungen dargelegt, erlebten wir ein weiteres Quartal mit Rekordlieferungen, Umsätzen und Cash-Margen, da wir weiterhin mit weiteren Steigerungen bei unseren Kernanlagen rechnen. Wir sehen auch einen zunehmend aufnahmefähigen Markt für Lizenz- und Streaming-Transaktionen und sind gut positioniert, da wir eine starke Bilanz für diesen Teil des Zyklus behalten haben. Wir werden jedoch bei der Kapitalallokation diszipliniert bleiben und die richtige Balance zwischen Wachstum und Kapitalrückfluss an die Investoren finden. Die Dekonsolidierung von Osisko Development ist ein weiterer bedeutender Schritt in der strategischen Neuausrichtung von Osisko als reines Royalty- und Streaming-Unternehmen. ”

Andere Highlights
– Zum 30. September 2022 verfügte das Unternehmen über einen Bargeldbestand von 300,5 Mio. $, am 31. Dezember 2022 fällige Wandelschuldverschreibungen mit einem Nennwert von 300,0 Mio. $ und eine nicht in Anspruch genommene revolvierende Kreditfazilität in Höhe von 550,0 Mio. $;

– Die Akkordeonfunktion der revolvierenden Kreditfazilität wurde von 100,0 Mio. $ auf 200,0 Mio. $ erhöht und das Fälligkeitsdatum auf den 29. September 2026 verlängert;

– Erwarb für 15,5 Millionen US$ (20,3 Millionen $) eine 1,0-prozentige Net Smelter Return (NSR”-Lizenzgebühr) für die derzeit bekannte Mineralisierung und die aussichtsreichen Explorationsgebiete, die das Kupferprojekt Marimaca in Antofagasta, Chile, bilden;

– Osisko Bermuda Limited schloss den zuvor gemeldeten Metallfluss auf der Trixie-Mine in Utah, die sich im Besitz von Osisko Development befindet und von diesem betrieben wird, sowie Mineralien-Claims, die sich über mehr als 17.000 Acres im historischen Bergbaudistrikt Tintic in Zentral-Utah erstrecken, für 20,0 Mio. US$ (27,1 Mio. $) im Austausch für 2,5 % aller produzierten Metalle (bis zur Lieferung von 27.150 Unzen Feingold und danach 2,0 %) und einen Transferpreis von 25 % der Spotpreise ab;

– Ernennung von Rob Krcmarov zum Mitglied des Verwaltungsrats. Herr Krcmarov ist eine renommierte internationale Bergbau-Führungskraft mit über 32 Jahren Erfahrung im Rohstoffsektor. Herr Krcmarov ist vor kurzem als Executive Vice President of Exploration and Growth bei Barrick Gold Corporation (“Barrick”) in den Ruhestand getreten. Während seiner Zeit bei Barrick durchlief er von 1988 bis 2021 mehrere leitende Positionen und baute eine außergewöhnliche Kompetenz in der globalen Exploration auf, die sich über fünf Kontinente und mehr als 20 Länder erstreckte;

– Erklärte eine vierteljährliche Dividende von 0,055 $ pro Stammaktie, die am 14. Oktober 2022 an die zum Geschäftsschluss am 30. September 2022 eingetragenen Aktionäre ausgezahlt wird.

Nach dem 30. September 2022
– Am 7. November 2022 meldete Osisko, dass es mit SolGold plc (SolGold”) eine verbindliche Vereinbarung über eine Lizenzgebührenfinanzierung in Höhe von 50 Millionen US$ abgeschlossen hat, um die Weiterentwicklung des Kupfer-Gold-Grundstücks Cascabel von SolGold im Nordosten Ecuadors zu unterstützen. Als Teil der Transaktion wird Osisko eine 0,6%ige NSR-Lizenzgebühr für das gesamte Grundstück Cascabel erwerben; und

– Erklärung einer vierteljährlichen Dividende von 0,055 $ pro Stammaktie, die am 16. Januar 2023 an die zum Geschäftsschluss am 30. Dezember 2022 eingetragenen Aktionäre ausgezahlt wird.

Entkonsolidierung von Osisko Development und aufgegebene Geschäftsbereiche
Mit Wirkung vom 30. September 2022 stellte das Unternehmen nach bestimmten Änderungen der Investitionsvereinbarung mit Osisko Development die Konsolidierung der Finanzdaten von Osisko Development ein, da das Management feststellte, dass es keine Kontrolle mehr über Osisko Development hatte. Unmittelbar danach stellte die Unternehmensleitung fest, dass sie in der Lage war, einen wesentlichen Einfluss auf Osisko Development auszuüben, und bilanzierte ihre Beteiligung als assoziiertes Unternehmen nach der Equity-Methode.

Am 30. September 2022 buchte das Unternehmen die Aktiva und Passiva von Osisko Development aus seiner konsolidierten Bilanz aus, verbuchte seine Beteiligung an Osisko Development zum beizulegenden Zeitwert als Investition in ein assoziiertes Unternehmen in Höhe von $ 207,0 Millionen, verbuchte Lizenzgebühren und Stream-Anteile an den von Osisko Development gehaltenen Vermögenswerten in Höhe von $ 122,1 Millionen (diese Vermögenswerte wurden zuvor bei der Konsolidierung vor dem Verlust der Kontrolle eliminiert) und verbuchte einen nicht zahlungswirksamen Nettoverlust aus der Entkonsolidierung in Höhe von $ 140,9 Millionen. Die Betriebsergebnisse und Cashflows von Osisko Development wurden bis zum 30. September 2022 in den Jahresabschluss des Unternehmens konsolidiert und werden in den Verlustrechnungen und Cashflow-Rechnungen als nicht fortgeführte Aktivitäten ausgewiesen.

Die in den Jahresabschlüssen dargestellten fortgeführten Aktivitäten beziehen sich auf das Geschäftssegment Lizenzgebühren, Strom und sonstige Beteiligungen, das den Aktivitäten von Osisko Gold Royalties Ltd. und seinen Tochtergesellschaften entspricht.

Die im Jahresabschluss dargestellten nicht fortgeführten Aktivitäten beziehen sich auf den als veräußert geltenden Geschäftsbereich Bergbauexploration, -evaluierung und -erschließung, der den Aktivitäten der Osisko Development Corp. und ihrer Tochtergesellschaften entspricht.

Q3 2022 Ergebnisse Telefonkonferenz Details

Telefonkonferenz: Donnerstag, 10. Novemberth , 2022 um 10:00 Uhr ET
Einwahl-Nummern: Gebührenfrei in Nordamerika: 1 (888) 886 7786
Lokal und international: 1 (416) 764 8658
Konferenz-ID: 52047754
Replay (verfügbar bis zum 24. Novemberth um Gebührenfrei in Nordamerika: 1 (877) 674 7070
23:59 Uhr Lokal und international: 1 (416) 764 8692
ET): Passcode für die Wiedergabe: 047754#
Die Aufzeichnung ist auch auf unserer Website unter www.osiskogr.com verfügbar.

Qualifizierte Person

Der wissenschaftliche und technische Inhalt dieser Pressemitteilung wurde von Guy Desharnais, Ph.D., P.Geo., Vice President, Project Evaluation bei Osisko Gold Royalties Ltd. geprüft und genehmigt, der eine qualifizierte Person” gemäß National Instrument 43-101 – Standards of Disclosure for Mineral Projects (NI 43-101″) ist.

Über Osisko Gold Royalties Ltd

Osisko Gold Royalties Ltd ist ein Edelmetall-Lizenzunternehmen, das ein auf Nordamerika ausgerichtetes Portfolio von über 175 Lizenzgebühren, Streams und Edelmetallabnahmen besitzt. Das Portfolio von Osisko basiert auf seinem wichtigsten Vermögenswert, einer 5 %-igen Net-Smelter-Return-Lizenzgebühr für die kanadische Mine Malartic, der größten Goldmine in Kanada.

Der Hauptsitz von Osisko befindet sich in der 1100 Avenue des Canadiens-de-Montréal, Suite 300, Montréal, Québec, H3B 2S2.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Osisko Gold Royalties Ltd:

Heather Taylor
Vizepräsidentin, Investor Relations
Tel.. (514) 940-0670 x105
htaylor@osiskogr.com

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger & Marc Ollinger
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch

Anmerkungen:

(1) Goldäquivalent Unzen

Die GEOs werden auf vierteljährlicher Basis berechnet und beinhalten Lizenzgebühren, Streams und Abnahmen. Die Silbereinnahmen aus Lizenz- und Streamvereinbarungen werden in Goldäquivalentunzen umgerechnet, indem die Silberunzen mit dem durchschnittlichen Silberpreis für den Zeitraum multipliziert und durch den durchschnittlichen Goldpreis für den Zeitraum dividiert werden. Diamanten, andere Metalle und Barlizenzgebühren werden in Goldäquivalentunzen umgerechnet, indem die entsprechenden Einnahmen durch den durchschnittlichen Goldpreis für den Zeitraum geteilt werden. Abnahmevereinbarungen werden umgerechnet, indem das finanzielle Abrechnungsäquivalent durch den durchschnittlichen Goldpreis des Berichtszeitraums geteilt wird.

Durchschnittliche Metallpreise und Wechselkurse

Drei Monate zum Jahresende Neun Monate beendet
30. September, 30. September,
2022 2021 2022 2021

Gold(i) $1,729 $1,790 $1,824 $1,800
Silber(ii) $19.23 $24.36 $21.92 $25.75

Wechselkurs (US$/Kan$)(iii) 1.3056 1.2600 1.2829 1.2514

(i) Der pm-Preis der London Bullion Market Association in U.S.-Dollar.
(ii) Der Preis der London Bullion Market Association in U.S.-Dollar.
(iii) Tageskurs der Bank of Canada.

(2) Nicht-IFRS-Kennzahlen

Das Unternehmen hat in dieser Pressemitteilung bestimmte Leistungskennzahlen angegeben, die keine standardisierte Bedeutung haben, die von den International Financial Reporting Standards (IFRS) vorgeschrieben ist, einschließlich (i) Cash-Marge (in Dollar und in Prozent), (ii) bereinigter Gewinn (Verlust) und (iii) bereinigter Gewinn (Verlust) pro Aktie. Die Darstellung dieser Non-IFRS-Kennzahlen soll zusätzliche Informationen liefern und sollte nicht isoliert oder als Ersatz für nach IFRS erstellte Leistungskennzahlen betrachtet werden. Diese Kennzahlen sind nicht notwendigerweise ein Indikator für den Betriebsgewinn oder den Cashflow aus dem Betrieb gemäß IFRS. Da sich die Geschäftstätigkeit von Osisko in erster Linie auf Edelmetalle konzentriert, legt das Unternehmen Cash-Margen und bereinigte Gewinne vor, da es der Ansicht ist, dass bestimmte Investoren diese Informationen zusammen mit den gemäß IFRS ermittelten Kennzahlen verwenden, um die Leistung des Unternehmens im Vergleich zu anderen Unternehmen in der Edelmetallbergbaubranche zu bewerten, die Ergebnisse auf einer ähnlichen Grundlage präsentieren. Andere Unternehmen können diese Non-IFRS-Kennzahlen jedoch anders berechnen.

Cash Margin (in Dollar und in Prozent der Einnahmen)

Die Cash-Marge (in Dollar) entspricht dem Umsatz aus fortgeführten Geschäften abzüglich der Umsatzkosten (ohne Abschreibungen). Die Cash-Marge (in Prozent des Umsatzes) entspricht der Cash-Marge (in Dollar) geteilt durch den Umsatz aus fortgeführten Geschäftsbereichen.

Drei Monate zum Jahresende Neun Monate beendet
30. September, 30. September,
2022 2021 2022 2021
$ $ $ $

Anteile an Lizenzgebühren
Umsatzerlöse 34,456 34,429 104,028 105,777
Abzüglich: Umsatzkosten (ohne Abschreibung) (490) (25) (772) (318)
Bargeldspanne (in Dollar) 33,966 34,404 103,256 105,459 99

Erschöpfung (7,312) (7,630) (20,369) (21,634)
Bruttogewinn 26,654 26,774 82,887 83,825

Interessen am Strom
Umsatzerlöse 19,205 15,606 51,867 43,162
Abzüglich: Umsatzkosten (ohne Abschreibung) (3,917) (3,482) (10,572) (9,339)
Bargeldspanne (in Dollar) 15,288 12,124 41,295 33,823

Erschöpfung (6,849) (5,103) (16,941) (14,195)
Bruttogewinn 8,439 7,021 24,354 19,628

Lizenzgebühren und Stromzinsen 49,254 46,528 144,551 139,282
Bargeldspanne insgesamt (in Dollar)
Geteilt durch: Gesamteinnahmen 53,661 50,035 155,895 148,939
Cash-Marge (in Prozent der Einnahmen) 91.8% 93.0% 92.7% 93.5%

Offtake-Interessen
Umsatzerlöse – – – 25,265
Abzüglich: Umsatzkosten (ohne Abschreibung) – – – (24,343)
Bargeldspanne (in Dollar) – – – 922
Cash-Marge (in Prozent der Einnahmen) -% -% -% 3.6%

Erschöpfung – – – (268)
Bruttogewinn – – – 654

Gesamt – Bruttogewinn 35,093 33,795 107,241 104,107

Bereinigtes Ergebnis (Verlust) und bereinigtes Ergebnis (Verlust) je unverwässerte Aktie

Der bereinigte Gewinn (Verlust) ist definiert als: Nettogewinn (-verlust), bereinigt um bestimmte Posten: Wechselkursgewinne (-verluste), Wertminderungen von Vermögenswerten (einschließlich Wertminderungen von finanziellen Vermögenswerten und Investitionen in assoziierte Unternehmen), Gewinne (Verluste) aus der Veräußerung von Vermögenswerten, nicht realisierte Gewinne (Verluste) aus Investitionen, Anteile am Gewinn (Verlust) von assoziierten Unternehmen, latente Steueraufwendungen (-erstattungen), Transaktionskosten und andere Posten wie nicht zahlungswirksame Gewinne (Verluste).

Der bereinigte Gewinn (Verlust) je unverwässerte Aktie ergibt sich aus dem bereinigten Gewinn (Verlust) geteilt durch die gewichtete durchschnittliche Anzahl der für den Zeitraum ausstehenden Stammaktien.

Drei Monate zum Jahresende Neun Monate beendet
30. September, 30. September,
2022 2021 2022 2021

(in Tausend Dollar, mit Ausnahme der $ $ $ $
Beträge je
Aktie)

Nettoergebnis aus fortgeführten 28,014 25,593 62,877 55,397
Geschäftsbereichen

Anpassungen:
Wertminderung von Lizenzgebühren, – – – 2,288
Stream- und anderen
Beteiligungen
Wertminderung von Investitionen 276 – 1,180 2,112
Fremdwährungs-(gewinn) verlust (14,260) 322 (22,729) 182
Nicht realisierter Nettoverlust 758 (11,202) 12,172 (8,260)
(-gewinn) aus
Kapitalanlagen
Anteil am Verlust (Gewinn) von 1,143 627 (383) 1,363
assoziierten
Unternehmen
Latente Ertragssteueraufwendungen 9,888 7,941 23,261 17,515

Bereinigtes Ergebnis 25,819 23,281 76,378 70,597

Gewichtete durchschnittliche Anzahl von 185,316 167,924 176,182 167,786
Stammaktien im Umlauf (in 000)

Bereinigtes Ergebnis je unverwässerte 0.14 0.14 -0.43 -0.42
Aktie

Zukunftsgerichtete Aussagen

Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung können als “zukunftsgerichtete Aussagen” im Sinne des United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995 und als “zukunftsgerichtete Informationen” im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze betrachtet werden. Alle Aussagen in dieser Pressemitteilung, die sich nicht auf historische Fakten beziehen, sind zukunftsgerichtete Aussagen, die sich unter anderem auf zukünftige Ereignisse, Produktionsschätzungen von Osiskos Vermögenswerten (einschließlich Produktionssteigerungen), rechtzeitige Entwicklungen von Bergbaugrundstücken, für die Osisko Lizenzgebühren, Streams, Abnahmen und Investitionen besitzt, sowie die Erwartungen des Managements hinsichtlich des Wachstums von Osisko beziehen, Betriebsergebnisse, geschätzte zukünftige Einnahmen, Produktionskosten, Buchwert von Vermögenswerten, Fähigkeit, weiterhin Dividenden zu zahlen, Bedarf an zusätzlichem Kapital, Geschäftsaussichten und -möglichkeiten, zukünftige Nachfrage nach Rohstoffen und Preisschwankungen bei Rohstoffen (einschließlich der Aussichten für Gold, Silber, Diamanten und andere Rohstoffe), Währungsmärkte und allgemeine Marktbedingungen. Darüber hinaus sind Aussagen und Schätzungen (einschließlich Daten in Tabellen) in Bezug auf Mineralreserven und -ressourcen sowie Unzen Goldäquivalent zukunftsgerichtete Aussagen, da sie eine implizite Bewertung beinhalten, die auf bestimmten Schätzungen und Annahmen beruht, und es kann nicht zugesichert werden, dass die Schätzungen realisiert werden können. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen und im Allgemeinen, jedoch nicht immer, durch die Worte “erwartet”, “plant”, “antizipiert”, “glaubt”, “beabsichtigt”, “schätzt”, “projiziert”, “potenziell”, “geplant” und ähnliche Ausdrücke oder Variationen (einschließlich negativer Variationen) gekennzeichnet sind, oder dass Ereignisse oder Bedingungen eintreten “werden”, “würden”, “könnten” oder “sollten”. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, von denen die meisten außerhalb des Einflussbereichs von Osisko liegen, weshalb die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen in zukunftsgerichteten Aussagen abweichen können. Zu diesen Risikofaktoren zählen unter anderem: Preisschwankungen bei den Rohstoffen, die die Grundlage für die von Osisko gehaltenen Royalties, Streams, Offtakes und Investitionen bilden; Wertschwankungen des kanadischen Dollars gegenüber dem US-Dollar; regulatorische Änderungen auf nationaler und lokaler Ebene. Schwankungen des Wertes des kanadischen Dollars im Vergleich zum US-Dollar; regulatorische Änderungen durch nationale und lokale Regierungen, einschließlich Genehmigungs- und Lizenzregelungen und Steuerpolitik; Regulierungen und politische oder wirtschaftliche Entwicklungen in allen Ländern, in denen sich Grundstücke befinden, an denen Osisko eine Lizenzgebühr, einen Stream oder eine andere Beteiligung hält, oder durch die sie gehalten werden; Risiken in Zusammenhang mit den Betreibern der Grundstücke, an denen Osisko eine Lizenzgebühr, einen Stream oder eine andere Beteiligung hält; rechtzeitige Erschließung, Genehmigung, Errichtung, Aufnahme der Produktion, Hochfahren (einschließlich betrieblicher und technischer Herausforderungen) auf einem der Grundstücke, an denen Osisko eine Lizenzgebühr, einen Stream oder eine sonstige Beteiligung hält; Abweichungen der Produktionsrate und des Produktionszeitpunkts von den Ressourcenschätzungen oder Produktionsprognosen der Betreiber von Grundstücken, an denen Osisko eine Lizenzgebühr, einen Stream oder eine sonstige Beteiligung hält; der ungünstige Ausgang von Anfechtungen oder Rechtsstreitigkeiten in Bezug auf Titel, Genehmigungen oder Lizenzen in Bezug auf eines der Grundstücke, an denen Osisko eine Lizenzgebühr, einen Stream oder eine sonstige Beteiligung hält, oder in Bezug auf die Rechte von Osisko daran; Abweichungen der Produktionsrate und des Zeitplans von den Ressourcenschätzungen oder Produktionsprognosen der Betreiber von Grundstücken, an denen Osisko eine Lizenzgebühr, einen Stream oder eine andere Beteiligung hält, einschließlich der Umwandlung von Ressourcen in Reserven und der Fähigkeit, Ressourcen zu ersetzen; Geschäftsmöglichkeiten, die Osisko zur Verfügung stehen oder die von Osisko verfolgt werden; die kontinuierliche Verfügbarkeit von Kapital und Finanzierung sowie die allgemeinen Wirtschafts-, Markt- oder Geschäftsbedingungen; Risiken und Gefahren, die mit der Exploration, der Erschließung und dem Abbau von Grundstücken verbunden sind, an denen Osisko eine Lizenzgebühr, einen Stream oder eine andere Beteiligung hält, einschließlich, jedoch nicht darauf beschränkt, ungewöhnlicher oder unerwarteter geologischer und metallurgischer Bedingungen, Hangrutschungen oder Einstürze, Überschwemmungen und anderer Naturkatastrophen oder Unruhen oder anderer nicht versicherter Risiken, der Integration erworbener Vermögenswerte und der Reaktionen der zuständigen Regierungen auf den COVID-19-Ausbruch sowie der Wirksamkeit dieser Reaktionen und der potenziellen Auswirkungen von COVID-19 auf die Geschäftstätigkeit, den Betrieb und die finanzielle Lage von Osisko. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf Annahmen, die das Management für angemessen hält, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: der fortlaufende Betrieb der Grundstücke, an denen Osisko eine Lizenzgebühr, einen Stream oder eine andere Beteiligung hält, durch die Eigentümer oder Betreiber dieser Grundstücke in einer Weise, die mit der bisherigen Praxis und den öffentlichen Bekanntmachungen (einschließlich der Produktionsprognosen) übereinstimmt; die Richtigkeit der öffentlichen Erklärungen und Bekanntmachungen, die von den Eigentümern oder Betreibern der zugrunde liegenden Grundstücke abgegeben wurden (einschließlich der Erwartungen hinsichtlich der Entwicklung der zugrunde liegenden Grundstücke, die noch nicht in Produktion sind); keine nachteiligen Entwicklungen in Bezug auf bedeutende Grundstücke, an denen Osisko eine Lizenzgebühr, einen Stream oder eine andere Beteiligung hält; dass die Aussagen und Schätzungen in Bezug auf Mineralreserven und -ressourcen von Eigentümern und Betreibern der Grundstücke, an denen Osisko eine Lizenzgebühr, einen Stream oder eine andere Beteiligung hält, korrekt sind; die laufenden Einnahmen und Vermögenswerte des Unternehmens in Bezug auf die Bestimmung seines PFIC-Status; die Integration erworbener Vermögenswerte; und das Fehlen anderer Faktoren, die dazu führen könnten, dass Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse von jenen abweichen, die erwartet, geschätzt oder beabsichtigt wurden.

Weitere Informationen zu Risiken, Ungewissheiten und Annahmen finden Sie im jüngsten Jahresbericht von Osisko, der auf SEDAR unter www.sedar.com und EDGAR unter www.sec.gov veröffentlicht wurde und der auch zusätzliche allgemeine Annahmen in Zusammenhang mit diesen Aussagen enthält. Osisko weist darauf hin, dass die vorstehende Liste der Risiken und Ungewissheiten nicht erschöpfend ist. Investoren und andere Personen sollten die oben genannten Faktoren sowie die Ungewissheiten, die sie darstellen, und die damit verbundenen Risiken sorgfältig abwägen. Osisko ist der Ansicht, dass die Annahmen, die sich in diesen zukunftsgerichteten Aussagen widerspiegeln, angemessen sind. Es kann jedoch nicht garantiert werden, dass sich diese Erwartungen als zutreffend erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und voraussichtlichen Ereignisse erheblich von jenen abweichen können, die in den zukunftsgerichteten Aussagen vorausgesehen wurden, und solche zukunftsgerichteten Aussagen, die in dieser Pressemitteilung enthalten sind, sind keine Garantie für zukünftige Leistungen und sollten nicht als verlässlich angesehen werden. Diese Aussagen beziehen sich nur auf das Datum dieser Pressemitteilung. Osisko ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies wird von den geltenden Gesetzen verlangt.

30. September, 31. Dezember,
202 2021
2
$ $

Vermögenswerte

Umlaufvermögen

Bargeld 300,542 115,698
Forderungsbeträge 10,192 14,691
Vorräte – 18,596
Sonstige Aktiva 1,128 3,941
311,862 152,926

Langfristige Vermögenswerte

Beteiligungen an assoziierten Unternehmen 322,009 125,354
Sonstige Investitionen 72,751 169,010
Lizenzgebühren, Strom und sonstige Beteiligungen 1,308,614 1,154,801
Bergbaubeteiligungen und Anlagen und Ausrüstung 7,209 635,655
Erkundung und Bewertung – 3,635
Goodwill 111,204 111,204
Sonstige Aktiva 1,958 18,037
2,135,607 2,370,622

Verbindlichkeiten

Kurzfristige Verbindlichkeiten

Verbindlichkeiten und antizipative Passiva 8,306 30,049
Auszuschüttende Dividenden 10,109 9,157
Rückstellungen und sonstige Verbindlichkeiten 906 12,179
Kurzfristiger Anteil an langfristigen Verbindlichkeiten 298,232 294,891
317,553 346,276

Langfristige Verbindlichkeiten

Rückstellungen und sonstige Verbindlichkeiten 6,939 60,334
Langfristige Schulden – 115,544
Latente Ertragssteuern 83,739 68,407
408,231 590,561

Eigenkapital

Grundkapital 2,071,700 1,783,689
Haftbefehle – 18,072
Beigetragener Überschuss 61,697 42,525
Eigenkapitalkomponente der Wandelschuldverschreibungen 14,510 14,510
Kumuliertes sonstiges Gesamtergebnis 55,011 58,851
Defizit (475,542) (283,042)
Den Aktionären von Osisko Gold Royalties Ltd. zurechenbares Eigenkapital 1,727,376 1,634,605
Nicht beherrschende Anteile – 145,456
Eigenkapital insgesamt 1,727,376 1,780,061
2,135,607 2,370,622
Drei Monate zum Jahresende Neun Monate beendet
30. September, 30. September,

2022 2021 2022 2021
$ $ $ $

Umsatzerlöse 53,661 50,035 155,895 174,204

Kosten des Umsatzes (4,407) (3,507) (11,344) (34,000)
Erschöpfung (14,161) (12,733) (37,310) (36,097)
Bruttogewinn 35,093 33,795 107,241 104,107

Sonstige betriebliche Aufwendungen
Allgemeines und Verwaltung (5,186) (4,494) (14,962) (14,901)
Geschäftsentwicklung (1,203) (934) (3,884) (3,038)
Wertminderung von Lizenzgebühren – – – (2,288)
Betriebliche Erträge 28,704 28,367 88,395 83,880
Zinserträge 3,054 1,120 6,020 3,192
Finanzierungskosten (5,480) (5,956) (16,949) (17,849)
Fremdwährungsgewinne (-verluste) 14,482 (240) 23,011 (192)
Anteil am (Verlust) Ergebnis von assoziierten (1,143) (627) 383 (1,363)
Unternehmen
Sonstige (Verluste) Gewinne, netto (1,034) 11,202 (13,352) 6,148
Ergebnis vor Ertragsteuern 38,583 33,866 87,508 73,816
Ertragsteueraufwand (10,569) (8,273) (24,631) (18,419)
Nettoergebnis aus fortgeführten Geschäftsbereichen 28,014 25,593 62,877 55,397
Nettoverlust aus aufgegebenen Geschäftsbereichen (244,655) (31,745) (268,475) (76,849)
Nettoverlust (216,641) (6,152) (205,598) (21,452)

Netto(verlust)ergebnis zuzurechnen:

Die Aktionäre von Osisko Gold Royalties Ltd. (158,647) 1,795 (141,162) (2,370)
Nicht beherrschende Anteile (57,994) (7,947) (64,436) (19,082)

Nettoergebnis je Aktie aus
fortgeführter Betrieb
Unverwässert und verwässert 0.15 0.15 0.35 0.33

Netto(verlust)ergebnis je Aktie, das den Aktionären
von Osisko Gold Royalties Ltd. zuzurechnen
ist
Unverwässert und verwässert (0.86) 0.01 (0.79) (0.01)

Drei Monate zum Jahresende Neun Monate beendet
30. September, 30. September,

Anmerku 2022 2021 2022 2021
ngen
$ $ $ $

Betriebliche Aktivitäten
Nettoergebnis aus fortgeführten Geschäftsbereichen 28,014 25,593 62,877 55,397
Anpassungen für:
Aktienbasierte Vergütung 2,052 1,919 5,010 5,633
Abschöpfung und Amortisation 14,423 12,878 38,108 36,869
Wertminderung von Vermögenswerten 276 – 1,180 4,400
Finanzierungskosten 1,831 1,746 5,333 5,166
Anteil am Verlust (Gewinn) von assoziierten 1,143 627 (383) 1,363
Unternehmen
Nettogewinn aus dem Erwerb von Beteiligungen – (6,978) (48) (7,416)
Veränderung des beizulegenden Zeitwerts von 758 (4,224) 15,824 (844)
erfolgswirksam zum beizulegenden Zeitwert
bewerteten finanziellen Vermögenswerten und
Verbindlichkeiten
Nettogewinn aus der Verwässerung von Investitionen – – (3,604) –
Fremdwährungs(gewinn)verlust (14,260) 322 (22,729) 182
Latente Ertragssteueraufwendungen 9,888 7,941 23,261 17,515
Andere 26 25 84 90
Netto-Cashflow aus betrieblicher Tätigkeit 44,151 39,849 124,913 118,355
vor Veränderungen der nicht zahlungswirksamen Posten des
Betriebskapitals
Veränderungen der nicht zahlungswirksamen Posten des 6,916 4,231 1,626 (256)
Betriebskapitals
Nettogeldfluss aus fortgeführten Geschäftsbereichen 51,067 44,080 126,539 118,099
Nettogeldfluss aus der Geschäftstätigkeit für (13,030) (2,997) (65,116) (24,775)
aufgegebene
Operationen
Netto-Cashflow aus betrieblicher Tätigkeit 38,037 41,083 61,423 93,324

Investierende Tätigkeiten
Nettoabgang von kurzfristigen Kapitalanlagen – 3,408 2,960 3,408
Erwerb von Beteiligungen (1,494) (18,387) (8,174) (30,809)
Erlöse aus der Veräußerung von Kapitalanlagen – – – 4,875
Erwerb von Lizenzgebühren und Stream-Interests (23,073) (25,854) (32,363) (68,713)
Mittelabfluss aus der Entkonsolidierung von Osisko
Development (133,138) – (133,138) –
Andere (15) (4) (18) (27)
Nettogeldfluss für Investitionen aus fortgeführten (157,720) (40,837) (170,733) (91,266)
Geschäftsbereichen
Netto-Geldfluss aus Investitionen für aufgegebene (20,539) (69,154) (114,984) (138,345)
Operationen
Netto-Cashflow aus der Investitionstätigkeit (178,259) (109,991) (285,717) (229,611)

Finanzielle Aktivitäten
Bought Deal-Eigenkapitalfinanzierung – – 311,962 –
Kosten der Aktienausgabe – – (13,941) –
Erhöhung der langfristigen Schulden – – – 50,000
Rückzahlung von langfristigen Verbindlichkeiten – – (113,120) (50,000)
Ausübung von Aktienoptionen und Ausgabe von Aktien
im Rahmen des 123 87 1,057 13,191
Aktienkaufplans
Normales Emittentenangebot zum Kauf von Stammaktien (16,451) (26,037) (21,330) (30,501)
Ausgeschüttete Dividenden (9,770) (8,049) (28,248) (23,745)
Kapitalzahlungen für Leasingverbindlichkeiten (221) (210) (652) (622)
Quellensteuern auf die Abrechnung von gesperrten und – – (2,224) (3,582)
aufgeschobenen
Aktieneinheiten
Andere (555) (1,079) (555) (1,082)
Nettofinanzierungs-Cashflow (verwendet) aus fortgeführten (26,874) (35,288) 132,949 (46,341)
Geschäftsbereichen
Nettofinanzierungs-Cashflow verwendet (1,529) (1,588) 245,833 32,307
(bereitgestellt) durch

nicht fortgeführte Aktivitäten
Nettogeldfluss (verwendet) für Finanzierungstätigkeiten (28,403) (36,876) 378,782 (14,034)

(Abnahme) Zunahme der Barmittel vor Auswirkungen von (105,784) (150,321)
Wechselkursänderungen auf die (168,625) 154,488
Barmittel
Auswirkungen von Wechselkursänderungen auf den
Kassenbestand

Fortgeführte Aktivitäten 15,529 1,556 23,837 (67)
Aufgegebene Geschäftsbereiche 4,355 1,210 6,519 (191)
(Abnahme) Zunahme der Barmittel (148,741) (103,018) 184,844 (150,579)
Zahlungsmittel – Beginn des Zeitraums 449,283 254,963 115,698 302,524
Barmittel – Ende des Zeitraums 300,542 151,945 300,542 151,945

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Osisko Gold Royalties Ltd.
Jochen Staiger
1100, av. des Canadiens-de-Montreal
H3B 2S2 Montreal, QC
Kanada

email : info@resource-capital.ch

Pressekontakt:

Osisko Gold Royalties Ltd.
Jochen Staiger
1100, av. des Canadiens-de-Montreal
H3B 2S2 Montreal, QC

email : info@resource-capital.ch