Mit Rohstoffen diversifizieren: So geht es

Rate this post

Rohstoffe, allen voran “Wahre Werte”, die sich durch den inneren Materialwert auszeichnen, spielen bei der Diversifizierung eine große Rolle. Aber auch innerhalb der Rohstoffe sollte gestreut werden.

Bild

Diese Rohstoffe machen sich gut im Depot
Diversifizierung ist das A und O der Geldanlage meint Marko Mähner. Das gilt auch dann, wenn Sie sich für ein Rohstoff-Investment interessieren. Neben den klassischen Edelmetallen bietet die Gruppe der Wahren Werte noch zahlreiche weitere vielversprechende Rohstoffe. Je nach Anlegermentalität empfiehlt sich eine entsprechende Depot-Beimischung.

Gold: Kaufkraftspeicher und Krisenschutz
Bei kaum einem Rohstoff ist die Lage so eindeutig wie bei Gold. Das Edelmetall gehört in jedes Depot. Immerhin gibt es kaum eine bessere Methode, sich finanziell vor außergewöhnlichen Krisen (seien es Währungs- und Wirtschaftskrisen oder sogar Kriege) zu schützen. Als absolute Krisenwährung hat sich das extrem liquide Edelmetall unzählige Male bewährt. Aber auch als Kaufkraftspeicher kommt Gold eine wichtige Funktion vor. Langfristig schützt eine Investition in das Edelmetall hochwirksam vor Inflation – und das schon seit Jahrtausenden. Über den Gold-Anteil, den das Edelmetall im Depot einnehmen sollte, lässt sich allerdings streiten.

Seltene Erden und Technologiemetalle: gute Aussichten
Hätten Sie es gewusst? Ohne Seltene Erden und Technologiemetalle wäre unsere Zivilisation in der jetzigen Form kaum denkbar. Sämtliche Hoch- und Schlüsseltechnologien setzen zu einem gewissen Grad auf die Rohstoffe. Das gilt auch für Technologie, die unsere Zukunft maßgeblich prägen werden – von 5G über das Internet of Things (IoT) bis hin zu Elektroautos und regenerative Energien. Der Bedarf dürfte mittel- bis langfristig rasant zunehmen, was auf eine gute Kursentwicklung hoffen lässt. Zumal die Rohstoffe als “kritisch” gelten. Ihre Fördermengen können schon heute kaum den Bedarf decken. Hinzu kommt, dass die Minen zum großen Teil von autokratischen Regierungen kontrolliert werden.

Silber: der “Zwitter”-Rohstoff
Wer sowohl auf Sicherheit als auch auf gute Ertragsaussichten Wert legt, kommt an Silber nicht vorbei. Seit Jahrtausenden wird das Edelmetall schon als Schmuck und als Zahlungsmittel verwendet. Ebenso wie Gold kommt daher auch Silber eine gewisse “Sichere-Hafen-Funktion” zu. Auf der anderen Seite ist Silber allerdings auch ein wichtiges Industriemetall, das in zahlreichen Branchen zum Einsatz kommt. Im Gegensatz zu Gold wird Silber dabei nicht gehortet, sondern verbraucht. Die Silbermenge schwindet daher sukzessive und muss durch eine entsprechende Förderung ausgeglichen werden. Da die förderbare Silbermenge endlich ist, braucht es keine Glaskugel, um Aussagen über die wahrscheinliche Preisentwicklung zu machen.

Diamanten: Unabhängigkeit für hohe Vermögen
Wer ein hohes Vermögen sein Eigen nennt, sollte unbedingt eine Anlage in Diamanten in Betracht ziehen. Als Depot-Bestandteil bringen Sie so manchen Vorteil mit.

– Da sie nicht börsengehandelt werden, senken Sie die Volatilität im Wertpapier-Depot erheblich.
– Die Edelsteine besitzen eine einzigartig hohe Wertdichte.

Diamanten machen Sie unabhängig von anderen Kapitalanlagen, da sie bei der Wertentwicklung ihren eigenen Regeln folgen. Einen großen Nachteil allerdings haben sie: Ihr Kauf- und Verkauf setzt Sachverstand voraus – und einen langen Atem.

Mit dem GranValora Sachwertdepot günstig in Rohstoffe investieren
Keine Frage, eine ausreichende Diversifizierung ist auch bei einem Investment in Rohstoffe höchst empfehlenswert. Mit dem GranValora Sachwertdepot (https://www.granvalora.de/) fällt letzteres denkbar einfach. Wählen Sie einfach die Wahren Werte aus, in die Sie investieren möchten und passen Sie Ihr Depot jederzeit nach Belieben an. Nennenswerte Einstiegshürden gibt es dabei nicht. Dank Bruchteilseigentum können Sie schon ab einem monatlichen Mindestsparbetrag von 25EUR bzw. einer Einmalanlage von 500EUR günstig investieren.
Wenn Sie mehr zu den Eigenschaften sowie zu den Vor- und Nachteilen der bei uns verfügbaren Rohstoffe erfahren möchten, empfiehlt sich zunächst die Lektüre des kostenfreien Praxisratgebers “Geldwerte – Sachwerte – Reine Werte” (https://www.granvalora.de/geldwerte-sachwerte-reine-werte). Hier lesen Sie unter anderem,

o ob sich ein Platin- oder Palladium-Investment für Sie lohnen könnte,
o welche Spielregeln beim Kauf von Seltenen Erden gelten und
o was es rund um das Investment in Diamanten zu beachten gilt.

Zeichen (inkl. Leerzeichen): 4.409

Sie können diese Pressemitteilung, gerne auch in geänderter oder gekürzter Form verwenden. Für Interviews oder exklusive Artikel reicht eine kurze Mail, wir melden uns zeitnah.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:
GranValora GmbH & Co. KG
Herr Marko Mähner
Im Dachsstück 9
65549 Limburg an der Lahn
Deutschland
+49 (6431) 49589-80
+49 (6431) 49589-89
http://www.granvalora.de
mailto: limburg@granvalora.de

GranValora ist ein auf Edelmetalle, Diamanten, Technologiemetalle und Seltene Erden spezialisiertes Unternehmen. Seit 2012 beweisen wir, dass sich hoher Kundennutzen, größtmögliche Flexibilität und faire Vergütungen für freie Berater nicht ausschließen müssen.

Pressekontakt:
GranValora GmbH & Co. KG
Im Dachsstück 9
65549 Limburg an der Lahn

Tel.: +49 (6431) 49589-80
http://www.granvalora.de
mailto: presse@granvalora.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

GranValora GmbH & Co. KG
Herr Marko Mähner
Im Dachsstück 9
65549 Limburg an der Lahn
Deutschland

fon ..: +49 (6431) 49589-80
fax ..: +49 (6431) 49589-89
web ..: http://www.granvalora.de
email : limburg@granvalora.de

GranValora ist ein auf Sachwerte wie Edelmetalle, Diamanten, Technologiemetalle und Seltene Erden spezialisiertes Unternehmen. Es bietet Anlegern die Möglichkeit, einfach und transparent in 15 unterschiedliche Sachwerte zu investieren. GranValora sieht sich als Partner, wenn es darum geht, das eigene Vermögen vor Kaufkraftverlust zu bewahren oder Zahlungsmittel für Krisenzeiten zu besitzen und damit selbst in negativen wirtschaftlichen Zeiten handlungsfähig zu bleiben.

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden. Für Interviews oder exklusive Artikel reicht eine kurze Mail, wir melden uns zeitnah.

Pressekontakt:

GranValora GmbH & Co. KG
Herr Marko Mähner
Im Dachsstück 9
65549 Limburg an der Lahn

fon ..: +49 (6431) 49589-80
web ..: http://www.granvalora.de
email : presse@granvalora.de

Wellkamm Zweithaarstudio - Perücke Düsseldorf kaufen

Das könnte Sie auch interessieren …