Gold – Rally, Konsolidierung, Wiederholung

Rate this post

Die Korrektur des Goldpreises scheint beendet. Jetzt ist Zeit für eine neue Phase.

Gold hatte eine dynamische Rally abgeschlossen, dann folgten viele Monate, seit März 2022, in der sich der Goldpreis in der Korrektur befand. Es war auch März, als die Fed ihre erste Zinserhöhung verkündete. Anfang November fand der Preis des Edelmetalls bei 1.621 US-Dollar einen Boden. Preisrücksetzer beim Gold waren zwischen März und November meist die Folge von Zinserhöhungen. Das FedWatch-Tool der CME gibt Auskunft darüber, wie hoch die Wahrscheinlichkeit für Zinsänderungen bei den bevorstehenden Fed-Sitzungen ist. Eine Wahrscheinlichkeit von 85,4 Prozent spricht demnach dafür, dass die Fed im Dezember die Zinsen nur um 50 Basispunkte anheben wird, nicht mehr um 75. Dies sorgt beim Goldpreis für Auftrieb. So brauchte der Goldpreis keine zwei Wochen, um eine Rally über 150 US-Dollar hinzulegen, zu konsolidieren und das Ganze zu wiederholen.

Es steigen also die Erwartungen, dass ein Ende der hohen Inflationszahlen naht und ein Ende der Zinsanhebungen. Oder, wenn schon nicht das Ende, so ist man doch vielleicht auf dem Weg dahin. Von diesen Aussichten profitiert der Anleihen- und Aktienmarkt und auch die Edelmetallpreise und insbesondere die Minenaktien. Unterstützt wurde der Goldpreis zuletzt auch durch die Rekordkäufe der Zentralbanken. Und vielleicht diversifizieren Länder wie Russland oder eventuell auch China ihre Reserven, um weniger am US-Dollar zu hängen. In ein gut geführtes Depot gehören auf jeden Fall auch Werte von Edelmetallgesellschaften, welche bei steigenden Preisen ja besonders profitieren, wie etwa Fury Gold Mines oder Calibre Mining.

Fury Gold Mines – https://www.youtube.com/watch?v=Omw4Pw5pyr4 – besitzt in Nunavut und Quebec aussichtsreiche Goldprojekte. Beim Eau Claire Goldprojekt in Quebec konnten aktuell sehr gute Bohrergebnisse verkündet werden.

Calibre Mining – https://www.youtube.com/watch?v=CZCIoAwrqRI – ist in den USA und in Nicaragua aktiv. Im dritten Quartal produzierte das Unternehmen fast 50.000 Unzen Gold.

Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Calibre Mining (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/calibre-mining-corp/ -) und Fury Gold Mines (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/fury-gold-mines-ltd/ -).

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

JS Research UG (haftungsbeschränkt)
Herr Jörg Schulte
Bergmannsweg 7a
59939 Olsberg
Deutschland

fon ..: 015155515639
web ..: http://www.js-research.de
email : info@js-research.de

Pressekontakt:

JS Research UG (haftungsbeschränkt)
Herr Jörg Schulte
Bergmannsweg 7a
59939 Olsberg

fon ..: 015155515639
web ..: http://www.js-research.de
email : info@js-research.de