Dr. Reuter Investor Relations: NFT-Boom: CoinAnalyst, Cloudflare, Dolphin Entertainment

Rate this post

Das Thema Non Fungible Tokens (NFT) beschäftigt seit einiger Zeit immer mehr professionelle Investoren ebenso wie Privatanleger und entwickelte sich im Jahr 2021 zu einem regelrechten Boom. Im Kern geht es um den Handel mit digitalen Vermögenswerten, deren Echtheit und Eigentumsverhältnisse durch entsprechende digitale Zertifikate dokumentiert werden. Als technologische Basis dafür dient die Blockchain. Bei einem NTF kann es sich beispielsweise um ein eigens als solches geschaffenes digitales Kunstwerk handeln, aber auch um Sammelobjekte, die in der analogen Welt mit Panini-Sammelbildchen vergleichbar wären. Auch “digitale Antiquitäten” können mittels NTF gehandelt werden. Ein Beispiel dafür ist die erste SMS aus dem Jahr 1992. Seinerzeit markierte sie einen Meilenstein in der Entwicklung der elektronischen Kommunikation, und im Dezember 2021 schrieb sie erneut Geschichte, als sie von dem französischen Auktionshaus Aguttes als NFT zur Versteigerung angeboten wurde. Ähnliche Versteigerungen hatten in den vorangegangenen Monaten bereits für erhebliches Aufsehen gesorgt – und zu beachtlichen Erlösen geführt. So wechselte der erste Tweet des Twitter-Gründers Jack Dorsey im Frühjahr 2021 für 2,9 Millionen US-Dollar den Besitzer, und im Sommer 2021 fand der von Tim Berners-Lee stammende erste Quellcode für das World Wide Web für 5,4 Millionen US-Dollar einen neuen Eigentümer. In beiden Fällen handelte es sich um NFT-Transaktionen. Das geradezu rasante Wachstum des NFT-Marktes lässt sich unter anderem daran ablesen, dass sich das Volumen der in den USA gehandelten NFTs nach Angaben der Branchenplattform “nonfungible.com” allein vom zweiten zum dritten Quartal 2021 um 5,1 Milliarden US-Dollar auf 5,9 Milliarden US-Dollar erhöht und somit fast verachtfacht hat.

Ein Titel, der in besonderer Weise vom NFT-Boom profitieren könnte, ist die Aktie der CoinAnalyst Corp. (ISIN: CA19260U1084). Das bereits 2007 gegründete und im kanadischen Vancouver ansässige Unternehmen betreibt eine auf künstlicher Intelligenz (KI) basierende Big-Data-Analyseplattform. Diese stellt detaillierte KI-gestützte Analysen zu Fundamentaldaten und technischen Indikatoren sowie zur Marktstimmung bereit, die von Investoren sowohl am Markt für Digital Assets als auch in anderen Bereichen genutzt werden. Eines der jüngsten Projekte von CoinAnalyst ist der Launch einer erweiterten Sentimentanalyse für begeisterungsbasierte NFTs. Die Software von CoinAnalyst wertet zahlreiche Informationsquellen aus, darunter insbesondere auch Äußerungen von Influencern und soziale Online-Medien. Auf dieser Grundlage werden Stimmungsanalysen, Prognosen und Handelssignale für die wichtigsten digitalen Assets erstellt. Die Services von CoinAnalyst tragen auf diese Weise zu einer größeren Markttransparenz und zur schnellstmöglichen Verfügbarkeit von Informationen am NFT-Markt bei. Damit erhöhen sie die Attraktivität dieses äußerst dynamisch wachsenden Marktes für Investoren in erheblichem Maße.

Cloudflare Inc. (ISIN: US18915M1071) bescheinigen Marktbeobachter ebenfalls das Potenzial, am NFT-Boom partizipieren zu können. Der US-amerikanische Cloudanbieter aus San Francisco ist vor allem für seine Sicherheitsangebote für Cloud-Services bekannt. Angesichts des boomenden NFT-Marktes hat das Unternehmen sein Produktportfolio um ein NFT-Tool ergänzt. Damit haben Videoersteller die Möglichkeit, Inhalte mit NFTs zu verknüpfen und sich so Eigentumsrechte an von ihnen erstellten Videos zu sichern.

Mit der Aktie von Dolphin Entertainment (ISIN: US25686H2094) können sich interessierte Investoren ein Unternehmen ins Depot legen, welches unmittelbar im NFT-Geschäft engagiert ist. Die Firma vermarktet Unterhaltungs- und Premium-Content-Services und startete im Frühjahr 2021 gemeinsam mit der Hall of Fame Resort & Entertainment Company sowie Elite Holdings LLC ihre NFT-Aktivitäten. Unter anderem soll der Handel mit NFTs dabei so vereinfacht werden, dass diese mit allen anderen online gehandelten Konsumgütern “auf Augenhöhe” stehen.

Der Spielwarenhersteller Mattel Inc. (ISIN: US5770811025) sowie die beiden Sportartikel-Konzerne Adidas (ISIN: DE000A1EWWW0) und Nike (ISIN: US6541061031) sind Beispiele für Unternehmen, die ihren Schwerpunkt zwar in anderen Bereichen haben, aber auch NFTs anbieten oder anzubieten planen. So lancierte Mattel bereits im November 2021 eine neue NFT-Serie mit dem Namen Hot Wheels NFT Garage, wobei Worldwide Asset eXchange als Partner fungierte. Adidas möchte virtuelle Adidas-Kleidungsstücke als NFTs auf den Markt bringen, und Nike hat mit der Schaffung von Nikeland die Voraussetzungen zum für den Aufbau einer virtuellen Nike-Welt auf der Spielplattform Roblox geschaffen. Virtuelle Güter wie NFTs mit Nike-Sneakern gelten ebenfalls als denkbar.

Für ETF-Anleger wurde in den USA auch schon ein erster NFT-ETF aufgelegt. Dieser ist allerdings noch nicht in Deutschland handelbar. Es dürfte allerdings nur eine Frage der Zeit sein, bis entsprechende Produkte auch hierzulande verfügbar sind.

Möchten Sie auf dem Laufenden gehalten werden über interessante Nebenwerte-Aktien? Dann lassen Sie sich in unseren kostenlosen Verteiler eintragen mit dem Stichwort: Nebenwerte. Einfach per Email an Eva Reuter: e.reuter@dr-reuter.eu

————————————————–
Verwendete Quellen / Weiterführende Informationen

www.wiwo.de/finanzen/geldanlage/nft-kaufen-2022-wie-und-wo-sie-non-fungible-token-kaufen-koennen/27947808.html#:~:text=Die%20Abkürzung%20NFT%20steht%20für,Art%20digitaler%20Eigentums-%20oder%20Echtheitsnachweis.

www.finanzen.net/nachricht/devisen/nft-etf-nft-trend-erreicht-boerse-erster-nft-etf-nimmt-handel-auf-mit-einem-haken-10827509

t3n.de/news/krypto-nft-ethereum-art-collectibles-1356849/

www.focus.de/finanzen/boerse/experten/experte-klaert-auf-was-hinter-dem-nft-hype-steckt-und-warum-bitcoin-nicht-dabei-ist_id_59117036.html

www.finanzen.net/nachricht/devisen/nft-trend-nft-kuenstler-jagt-lamborghini-in-die-luft-und-versteigert-die-einzelteile-11074620

www.wiwo.de/technologie/digitale-welt/non-fungible-token-die-erste-sms-der-welt-wird-als-nft-versteigert/27912620.html

www.finanzen.net/nachricht/aktien/neue-assetklasse-diese-aktien-koennten-vom-nft-hype-profitieren-10846739

Disclaimer/Risikohinweis

Interessenkonflikte: Mit der CoinAnalyst existiert ein entgeltlicher IR und PR-Vertrag. Inhalt der Dienstleistungen ist u.a., den Bekanntheitsgrad des Unternehmens zu erhöhen. Dr. Reuter Investor Relations handelt daher bei der Erstellung und Verbreitung des Artikels im Interesse von CoinAnalyst AG. Es handelt sich um eine werbliche redaktionelle Darstellung.

Unternehmensrisiken: Wie bei jedem Unternehmen bestehen Risiken hinsichtlich der Umsetzung des Geschäftsmodells. Es ist nicht gewährleistet, dass sich das Geschäftsmodell entsprechend den Planungen umsetzen lässt. Weitere Informationen zu den Unternehmensrisiken können der Investor Relations-Webseite von CoinAnalyst abgerufen werden: coinanalyst.tech/en/#investors

Investitionsrisiken: Investitionen sollten nur mit Mitteln getätigt werden, die zur freien Verfügung stehen und nicht für die Sicherung des Lebensunterhaltes benötigt werden. Es ist nicht gesichert, dass ein Verkauf der Anteile über die Börse zu jedem Zeitpunkt möglich sein wird. Grundsätzlich unterliegen Aktien immer dem Risiko eines Totalverlustes.

Disclaimer: Alle in diesem Newsletter / Artikel veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältigen Recherchen. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber für vertrauenswürdig erachtet.

Quellen: Insbesondere werden zur Darstellung & Beurteilung der Gesellschaften Informationen der Unternehmenswebseite verfügbaren Informationen berücksichtigt. In der Regel besteht zudem ein direkter Kontakt zum Vorstand / IR-Team der jeweiligen analysierten bzw. vorgestellten Gesellschaft. Verfasste Artikle können vor der Veröffentlichung CoinAnalyst vorgelegt worden sein, um die Richtigkeit aller Angaben prüfen zu lassen.

Aktien von CoinAnalyst können sich im Besitz von Mitarbeitern oder Autoren von Dr. Reuter Investor Relations – unter Berücksichtigung der Regeln der Market Abuse Regulation (MAR) befinden.

Verantwortlich & Kontakt für Rückfragen
Dr. Reuter Investor Relations
Dr. Eva Reuter
Friedrich Ebert Anlage 35-37
60327 Frankfurt
+49 (0) 69 1532 5857
www.dr-reuter.eu

Für Fragen bitte Nachricht an ereuter@dr-reuter.eu

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Dr. Reuter Investor Relations
Dr. Eva Reuter
Friedrich Ebert Anlage 35-37
60327 Frankfurt
Deutschland

email : ereuter@dr-reuter.eu

Pressekontakt:

Dr. Reuter Investor Relations
Dr. Eva Reuter
Friedrich Ebert Anlage 35-37
60327 Frankfurt

email : ereuter@dr-reuter.eu

Originally posted 2022-03-03 08:54:00.

Wellkamm Zweithaarstudio - Perücke Düsseldorf kaufen

Das könnte Sie auch interessieren …