Defence verpflichtet CATO SMS als Berater für seine klinische Phase-I-Studie über den Einsatz von AccuTOX(TM) gegen Brustkrebs

Rate this post

Vancouver, British Columbia, Kanada, den 16. Februar 2022 – Defence Therapeutics Inc. (Defence oder das Unternehmen), ein präklinisches Biotechnologieunternehmen, das verschiedene Immunonkologie-Produkte entwickelt, freut sich, den Abschluss einer Vereinbarung mit Cato SMS zur Beratung über die Einreichung seines Antrags bei der kanadischen Zulassungsbehörde Health Canada zwecks Einleitung einer klinischen Phase I-Studie über den Einsatz von AccuTOXTM gegen Brustkrebs bekannt zu geben.

Bei CATO SMS handelt es sich um eine Beratungsfirma, die sich seit über 30 Jahren darauf spezialisiert hat, die klinische Entwicklung von Biopharmaprojekten weltweit zu unterstützen. Mit Niederlassungen in Nordamerika, Europa und im Nahen Osten verfügt CATO SMS über Erfahrung bei der Umsetzung von Studiendesigns in über 25 Ländern. Ihre Spezialisten entwickeln innovative Beratungslösungen für regulatorische Fragen, um komplexe Aufgaben durch ein bewährtes Center of Excellence im Bereich der Onkologie zu bewältigen.

Wir freuen uns sehr, mit Cato SMS bei unserem AccuTOXTM-Programm zusammenzuarbeiten. Dieser Schritt ist für Defence von entscheidender Bedeutung, da dies das Erreichen wichtiger Etappenziele für unser klinisches Programm gewährleistet. Cato SMS wird das das Design für das klinische Protokoll, das Paket für das Meeting vor dem Antrag auf eine klinische Studie (Clinical Trial Application, CTA), die CTA-Kompilierung und -Einreichung sowie die regulatorischen Angelegenheiten für unsere AccuTOXTM -Phase-I-Studie übernehmen, erklärte Herr Plouffe, der CEO von Defence.

Das AccuTOXTM-Programm besteht darin, eine Variante des AccumTM-Leitmoleküls einzusetzen, um den Zelltod in Krebszellen auszulösen. Bei der Kombination mit dem Immuncheckpoint-Inhibitor CTLA-4 verursachte dieses AccumTM -Leitmolekül eine starke antitumorale Reaktion bei verschiedenen Krebsmodellen einschließlich T-Zellen-Lymphome, Melanome sowie Darm- und Brustkrebs. Daher beabsichtigt Defence, AccuTOXTM in seiner Phase I-Studie zur Behandlung von Patienten mit Brustkrebs im vierten Quartal 2022 einzusetzen.

Gemäß Fortune Business InsightsTM wird der globale Markt für Brustkrebs-Therapeutika voraussichtlich eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate (CAGR) von 13,1 % aufweisen und bis 2017 einen Wert von 55,27 Milliarden US-Dollar erreichen.

Über Defence:

Defence Therapeutics ist ein börsennotiertes Biotech-Unternehmen, das unter Einsatz seiner firmeneigenen Plattform daran arbeitet, die nächste Generation von Impfstoffen und ADC-Produkten zu entwickeln. Der Kern der Defence Therapeutics-Plattform besteht in der ACCUM-Technologie, die einen präzisen Transport von Impfantigenen oder ADCs in intakter Form zu den Zielzellen ermöglicht. Als Folge davon kann eine verbesserte Effizienz und Wirksamkeit gegen schwere Erkrankungen wie Krebs und Infektionskrankheiten erreicht werden.

Weitere Informationen erhalten Sie von:
Sebastien Plouffe, Präsident, CEO und Direktor
Tel.: (514) 947-2272
Splouffe@defencetherapeutics.com
www.defencetherapeutics.com

Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Aussagen

Diese Mitteilung enthält bestimmte Aussagen, die als zukunftsgerichtete Aussagen eingestuft werden können. Mit Ausnahme von Angaben über historische Fakten sind alle Aussagen in dieser Mitteilung, die sich auf Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, deren Eintritt vom Unternehmen erwartet wird, zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen, bei denen es sich nicht um historische Fakten handelt, sind im Allgemeinen – jedoch nicht immer – durch Begriffe wie erwartet, plant, antizipiert, glaubt, beabsichtigt, schätzt, prognostiziert, möglich und vergleichbare Ausdrücke oder die Aussage, dass bestimmte Ereignisse oder Zustände eintreten werden, würden, könnten oder sollten, gekennzeichnet. Auch wenn das Unternehmen der Ansicht ist, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen enthaltenen Erwartungen auf angemessenen Annahmen beruhen, stellen diese Erklärungen keine Garantien für die zukünftige Leistung dar, und die tatsächlichen Ergebnisse können wesentlich von den in diesen zukunftsgerichteten Aussagen enthaltenen Angaben abweichen. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten Ergebnissen abweichen, gehören Maßnahmen von Aufsichtsbehörden, Marktpreise und die anhaltende Verfügbarkeit von Kapital und Finanzierungsmöglichkeiten sowie allgemeine Wirtschafts-, Markt- oder Geschäftsbedingungen. Anleger werden darauf hingewiesen, dass solche Aussagen keine Garantien für die zukünftige Leistung darstellen und die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen wesentlich von den in diesen zukunftsgerichteten Aussagen enthaltenen Angaben abweichen können. Die zukunftsgerichteten Aussagen beruhen auf den Überzeugungen, Schätzungen und Ansichten der Geschäftsleitung des Unternehmens zum Datum, an dem die Aussagen vorgenommen werden. Sofern dies nicht durch die einschlägigen Börsengesetze vorgeschrieben ist, ist das Unternehmen nicht verpflichtet, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, falls Änderungen bei den Überzeugungen, Schätzungen oder Ansichten der Geschäftsleitung oder bei anderen Faktoren eintreten.

Weder die kanadische Wertpapierbörse (CSE) noch deren Aufsichtsbehörde (wie dieser Begriff in den Richtlinien der CSE definiert wird) übernehmen eine Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Mitteilung.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Defence Therapeutics Inc.
Sébastien Plouffe
200 Burrard Street, Suite 1680
V6C 3L6 Vancouver, BC
Kanada

email : sebas.plouffe@gmail.com

Pressekontakt:

Defence Therapeutics Inc.
Sébastien Plouffe
200 Burrard Street, Suite 1680
V6C 3L6 Vancouver, BC

email : sebas.plouffe@gmail.com

Wellkamm Zweithaarstudio - Perücke Düsseldorf kaufen

Das könnte Sie auch interessieren …