ClearVue Technologies: Clifton Smyth wurde zum Global Business Development Director bestellt

Rate this post

Wichtigste Eckdaten

– ClearVue ernennt Clifton Smyth zum Global Business Development Director des Unternehmens
– Herr Smyth hat über 20 Jahre Erfahrung in Fassadenbau, Architektur und Bauwesen
– In seinem neuen Aufgabenbereich ist Herr Smyth für das Umsatzwachstum, den Abschluss von Lizenzvereinbarungen, formelle und informelle Partnerschaften sowie das globale Lieferkettenmanagement zuständig

9. November 2022: ClearVue Technologies Limited (ASX:CPV) (ClearVue oder das Unternehmen), ein Hersteller von intelligenten Baustoffen, freut sich bekannt zu geben, dass Herr Clifton Smyth mit sofortiger Wirkung zum Global Business Development Director des Unternehmens bestellt wurde.

Herr Smyth hat über 20 Jahre lang Erfahrungen in verschiedenen Ländern gesammelt. Er war zuvor in leitender Funktion bei der Firma McMullen Facades Limited (Teil der JRL-Gruppe – Vereinigtes Königreich) tätig, wo er für den Aufbau nachhaltiger Langzeitbeziehungen zu bestehenden und neuen Kunden, die Entwicklung von Strategien zur Auftragsakquise, die technische und kommerzielle Risikominimierung von Projekten sowie die erfolgreiche Übergabe gesicherter Projekte an die Bauteams verantwortlich zeichnete. Darüber hinaus war Herr Smyth für das globale Lieferkettenmanagement verantwortlich, beaufsichtigte mehrere Büro- und Produktionseinrichtungen in Europa und im Nahen Osten und stärkte und erweiterte die Beziehungen zu wichtigen Interessengruppen.

Vor seinem Einstieg bei McMullen Facades bekleidete Herr Smyth leitende Positionen bei Lindner Group, Multiforms (Spezialist für architektonische Fassaden) und Kann Finch Group (VAE).

Herr Smyth wird bei ClearVue die internationalen Vertriebs- und Marketingaktivitäten leiten.

Executive Chairman Victor Rosenberg kommentiert Herrn Smyths Ernennung folgendermaßen:

Die Bestellung von Clifton ist ein wesentlicher Schritt in unserer Planung im Hinblick auf das internationale Umsatzwachstum.

Cliftons umfangreiche Erfahrungen und seine guten Kontakte in den globalen Fassadenmärkten ergänzen den Marktexpansions- und Vermarktungskurs von ClearVue auf ideale Weise.

Das Board heißt Clifton im Team herzlich willkommen und freut sich schon auf die gemeinsamen Arbeiten zur Forcierung von ClearVues Umsatzwachstum auf globaler Ebene.

Vom Board des Unternehmens ClearVue Technologies Limited freigegeben.

Weitere Informationen erhalten Sie über:

ClearVue Technologies Limited
Earle Harper
Head of Investor Relations
earle.harper@clearvuepv.com
+61 (0) 407 345 180

Citadel-MAGNUS
Michael Weir / Russell Quinn
0402 347 032 / 0403 322 097

Profile Advisors
Rich Myers
rmyers@profileadvisors.com
+1 347 774-1125

Über ClearVue Technologies Limited

ClearVue Technologies Limited (ASX: CPV) ist ein australisches Technologieunternehmen, das im Bereich gebäudeintegrierte Photovoltaik (Building Integrated Photovoltaic, BIPV) tätig ist. Dies umfasst die Integration von Solartechnik in Gebäudeoberflächen, insbesondere Fenster und Gebäudefassaden, zur Bereitstellung erneuerbarer Energien. ClearVue hat eine fortschrittliche Verglasungstechnologie entwickelt, bei der die Transparenz von Glas erhalten bleibt, um die Gebäudeästhetik aufrecht zu erhalten und gleichzeitig Strom erzeugt wird.

Die von ClearVue entwickelte Verglasungstechnologie mit Stromerzeugung ist strategisch ideal positioniert, um den in Reaktion auf den weltweiten Klimawandel und die damit verbundenen Energieeffizienzziele nun auch per Vorschrift verpflichtenden vermehrten Einsatz von energieeffizienten Fenstern zu komplementieren und noch attraktiver zu gestalten.

Die Solarzellen/PV-Module werden in die Kanten der für Fenster verwendeten Isolierglasscheiben integriert; die Laminierungszwischenschicht zwischen dem Glas in der Isolierglasscheibe enthält die durch Patent geschützten Nano- und Mikropartikel von ClearVue sowie eine spektralselektive Beschichtung an der hinteren Außenfläche der Isolierglasscheibe.

ClearVues Fenstertechnologie ist (unter anderem) für den Einsatz in der Bau- und Agrarindustrie geeignet.

ClearVue arbeitet bei der Entwicklung der Technologie eng mit führenden Fachleuten des Electron Science Research Institute und der Edith Cowan University (ECU) in Perth, Westaustralien, zusammen.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.clearvuepv.com

Zukunftsgerichtete Aussagen

Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen, insbesondere Aussagen zu möglichen oder angenommenen zukünftigen Leistungen, Erträgen, Kosten, Dividenden, Produktionsmengen oder -leistungen, Preisen oder zum potenziellen Wachstum von ClearVue Technologies Limited sind zukunftsgerichtete Aussagen oder können zukunftsgerichtete Aussagen sein. Diese Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse und Erwartungen und sind daher mit bekannten und unbekannten Risiken und Unwägbarkeiten behaftet. Die tatsächlichen Ergebnisse und Entwicklungen können aufgrund einer Vielzahl von Faktoren wesentlich davon abweichen, was in diesen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck kommt.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

ClearVue Technologies Limited
PO Box 902
6872 West Perth, WA
Australien

Pressekontakt:

ClearVue Technologies Limited
PO Box 902
6872 West Perth, WA