Produktfotografie Preise – Was kosten Produktbilder?

“You get what you pay for” – Preise für Produktfotos
Produktfotografie für den Handel, für Onlinehändler, Onlineshops, Amazon, eBay, Zalando, Rakuten, Etsy und viele andere Verkaufsangebote.

Bild

Produktbilder mit Preis pro Bild, alles inklusive

– Die Preise für Produktfotos, bei welchen alle denkbaren Zusatzarbeiten und Leistungen bereits inklusive sind, variieren preislich sehr stark.
– Letztendlich hängen die Preise davon ab, welche Art von Fotoaufnahmen der Fotograf dafür anbietet und welche Arbeitsleistungen tatsächlich als inkludiert beschrieben sind.
– Im Bereich der preisgünstigen Budgetfotografie liegen die üblichen Angebotspreise zwischen 10,00 EUR – 45,00 EUR
– Bei großen Bildermengen geben verschiedene Anbieter dann nochmals großzügige Preisnachlässe. Mit bis zu 40% Rabatt kann dann ein super-einfaches Produktfoto – zumindest theoretisch – auch bereits für 5,90 EUR zu haben sein.
– Ein pauschaler Festpreis pro Bild ist jedem Kunden selbstredend am allerliebsten und so wird fleißig mit dem bestmöglichen Preis – bei einfachster Ausführung und denkbar größtmöglicher Menge – geworben.

Produktbilder mit Preis pro Bild, optionale Zusatzleistungen extra

– Ein Produktfoto ist immer als handwerkliche Dienstleistung zu sehen, deren zeitlicher Aufwand sehr stark von der Art und Beschaffenheit des Fotomustes und von den Ansprüchen und Vorstellungen des Kunden abhängt.
– Bei einer preiswerten Fotografie für Onlineshops liegt der Preis für eine normale Fotoaufnahme durchschnittlich bei etwa 15,00 EUR. Wird neben der reinen Bildentwicklung, dann auch eine Bildretusche und ein Freisteller mit angeboten, so kann der Endpreis entsprechend höher liegen.
– Entscheidend für einen brauchbaren Preisvergleich zwischen verschiedenen Angeboten ist also ein genauer Blick auf den enthaltenen Leistungsumfang der Produktfotos.
– Höherwertige Zusatzarbeiten wie aufwendige Retuschen, farbverbindliche Darstellungen, oder auch Bildverfremdungen werden häufig als optional buchbare Zusätzleistungen angeboten.

Produktfotos mit Festpreis nach Budgetplanung

– Entsprechend planbar werden die Kosten für die Produktfotografie über ein festgelegtes Budget, welches die spätere Rentabilität des Produkts im Verkauf sichern soll.
– Man einigt sich mit dem Fotostudio auf einen Festpreis für einen Auftrag oder eine Fotoserie.
– Das Fotostudio versucht danach mit dem zur Verfügung gestellten Geld möglichst viele gute und sinnvolle Fotoaufnahmen zu produzieren.
– Ein festgelegtes Budget gibt prinzipiell keine Erfolgsgarantie für gute und zufriedenstellende Ergebnisse. >>> So ist es in der Beautyretusche beispielsweise üblich, nach dem Ablauf der bezahlten Retuschezeit abzubrechen, und die Ergebnisse einfach in dem bis dahin optimierten Zustand auszuliefern.

Produktfotos mit Festpreis pro Produkt

– Manche Fotostudios bieten einen Festpreis für mehrere Aufnahmen von einem Produkt an.
– Für den Kunden reduziert sich dabei meist der Bildpreis pro Einzelaufnahme.
– Der Fotografen hat weniger Handlingsaufwand pro Produkt, wenn er gleich mehrere Fotos davon schießen darf. Die Zeiteinsparung kann er dabei als Preisnachlass an seinen Kunden weitergeben.
– Fotoaufträge mit Festpreisen pro Produkt zeichnen sich meist durch einen insgesamt größeren Auftragswert für mehrere Bilder aus.
– Feste Preisvereinbarungen für eine Bilderserie von einem Artikel eignen sich vor allem für Kunden, die bewusst viele Bilder von ihren Produkten anfertigen lassen wollen.

Produkbilder mit Preisberechnung nach Stundensatz

– Im Fokus einer Preisberechnung nach Stundensatz steht der tatsächliche zeitliche Aufwand, den ein Fotograf bei der Anfertigung und in der Bildbearbeitung von Produktfotos benötigt.
– Der Fotograf unterliegt keinem besonderen Zeitdruck und kann sich so entsprechend seinem künstlerischen Beruf tatsächlich auch künstlerisch voll im Rahmen seiner Möglichkeiten entfalten.
– Die Zielsetzung von fotografischen Arbeiten nach Stundensatz ist ergebnisorientiert, nicht kostenoptimiert.
– Ergebnisorientierte Produktfotos zielen auf sehr gute Bildqualität mit oftmals emotionsreichen Bildern ab.

Produktbilder mit Preisberechnung nach Budget und Tagessatz

– Eine Abrechnung von Fotoarbeiten zum Stundensatz wird durch das vorgegebene Budget begrenzt.
– Der Fotograf unterliegt wieder einem gewissen Zeitdruck und muss sich bei seiner Arbeit im Wesentlichen auf das konzentrieren, was wichtig ist.
– Die qualitativen Ergebnisse eines Fotoshootings sind meist recht gut geht es doch um eine gezielte Vernachlässigung von Unwichtigem.
– Die Verantwortung für die qualitativen Ergebnisse liegen beim Fotografen, der seinen Zeitbedarf zuvor passend anbieten oder verhandeln muss.

Preise für Hollow Man Produktfotos

– Als Hollow Man Bilder bezeichnet man Produktfotos von Mode und Bekleidung, dargestellt an einem unsichtbaren Körper (= Hollow Man = “Der unsichtbare Mann”).
– Die durchschnittlichen Preise für ein Hollow Man Foto liegen zwischen 12,00 EUR – 30,00 EUR.
– Die gelieferten Qualitäten von Hollow Man Bildern unterscheiden sich oft deutlich voneinander, sodass ein Vergleich verschiedener Anbieter wichtig und sinnvoll ist.
– Hollow Man Aufnahmen erfordern viel dekoratives Geschick, damit ein Bekleidungsteil auch ohne sichtbarem Körper später gut aussieht.
– Die Konfektionsgrößen der Fotomuster müssen passend zu den verfügbaren Packshot-Puppen geliefert werden.
– Je nach wie viel technischen Aufwand ein Fotostudio in seine Hollow Man Bilder steckt, sind höhere und niedrigere Preise oft angemessen und gerechtfertigt.

Preise für Modelaufnahmen

Preise für Modelaufnahmen, Ganzkörperabbildungen

– Die Preise für Ganzkörpermodels sind je nach Beliebtheit und Bekanntheitsgrad des Models extrem unterschiedlich.
– Fotomodels müssen gebucht und geschminkt werden und sich auf ihre Aufnahmen vorbereiten.
– Aufnahmen mit lebenden Personen rechnen sich nur bei größeren Fotoserien, die zumindest eine Tagesbuchung des Models beinhalten.
– Günstige Fotostudios bieten Ihre Dienste für Modelaufnahmen oftmals zu normalen Bildpreisen zzgl. Modelkosten an. Die Modelkosten können dabei die reinen Bildkosten um ein Vielfaches übersteigen.
– Von super-billigen Privatmodels raten wir ab, da es schnell Probleme mit den Bildrechten geben kann.
– Unterm Strich erscheinen Bildpreise für Aufnahmen mit Fotomodels im Bereich von 60,00 EUR – 150,00 EUR pro Bild realistisch.

Preise für Modelaufnahmen, Teilkörperabbildungen

– Produktfotos mit Teilkörperabbildungen sind unter gewissen Prämissen günstiger zu realisieren als Aufnahmen, auf welchen das Model komplett sichtbar ist.
– Die Vorbedingung ist, dass der Kunde an das verwendete Model optisch keine sonderlichen Ansprüche stellt, denn ein echtes Hand- oder Fußmodel kann sogar deutlich teurer sein als ein durchschnittliches Ganzkörpermodel.
– Bei günstigen Teilkörperabbildungen handelt es sich meist um einfache Anwendungsbeispiele.
– Typische Beispiele sind stylische Hosendarstellung mit Schuhen ohne Oberkörper, getragene Oberbekleidung mit Bildbeschnitt an Hals und Hüfte, oder Hände, die irgendeine Tätigkeit mit dem Verkaufsprodukt ausführen.
– Einfache Modelaufnahmen mit Teilkörperabbildungen liegen preislich geringfügig über Hollow Man Fotos bei etwa 20,00 EUR – 30,00 EUR pro Bild.
– Technisch gesehen sind Teilkörperaufnahmen für Bekleidung einfacher umzusetzen, als Hollow Man Produktfotos. Die als Model benötigte Person im Studio verursacht jedoch zusätzliche Personalkosten.

Preise und mögliche Preisnachlässe bei der PRO-ducto GmbH

Wenn potenzielle Kunden im Internet nach Fotodienstleistungen suchen, schauen sie zuerst auf die Aufmachung der jeweiligen Webseite, insbesondere auf das dort gezeigte Bildmaterial. Anschließend geht es gleich weiter zu der Frage: Was kostet mich das?

PREISE FÜR STANDARD-PRODUKTFOTOS bei der PRO-ducto GmbH

– Ein Produktfoto eines beliebigen Artikels kostet fix und fertig 19,90 EUR pro Bild.
– Ein Standard-Produktfoto wird freigestellt auf weißem oder transparentem Hintergrund ausgeliefert.
– Unsere standardisierte Bildretusche ist in dem genannten Preis bereits enthalten.
– Schwierige, z.B. spiegelnde Oberflächen verursachen keine Mehrkosten.
– Schatten oder Spiegelungen des Objektes auf dem Hintergrund sind gegen Aufpreis möglich.
– Besondere Effekte und Darstellungen, die nur durch eine aufwendige zusätzliche Bildbearbeitung erzeugt werden können, sind nicht inklusive.

PREISE NACH AUFWAND UND STUDIOZEITEN bei der PRO-ducto GmbH

– Der Studiostundensatz für unser Fotostudio liegt bei 125,00 EUR.
– Eine Abrechnung nach Studiozeiten eignet sich als Kalkulationsgrundlage für sehr individuelle oder zeitaufwendige Fotoaufnahmen im Studio (z.B. auch bei gewünschter Anwesenheit und Teilnahme des Kunden am Fotoshooting).
– Eine Preisberechnung nach zeitlichem Aufwand ist auch sinnvoll, wenn sehr viele, sehr einfache Produkte fotografiert werden sollen. >>> Wenn ein Kunde einen sehr billigen Preis braucht und sich dafür mit einer einfachen Qualität seiner Aufnahmen begnügt. >>> Wenn von einfachen Artikeln über mehrere Stunden deutlich mehr als 20 Bilder pro Stunde geschossen werden können.
– In unserem Studiostundensatz ist die anschließende Bildbearbeitung bereits enthalten!

Fotoshootings bei der PRO-ducto GmbH zeichnen sich durch hochqualitative Bildergebnisse bei verhältnismäßig günstigen Preisen aus. Wir legen sehr viel Wert auf eine intensive Zusammenarbeit und einen zuvorkommenden Service. Unsere Fotografen und Fachleute sind jederzeit persönlich für Sie erreichbar und setzen sich bei Klärungsbedarf natürlich auch aktiv mit Ihnen in Verbindung. Wir sind spezialisiert auf sachliche Studioaufnahmen von Produkten aller Art, welche wir als Produktfotos mit weißem Hintergrund und optional auch mit Schatten oder Spiegelung ausliefern.

Wir haben günstige Angebote für Produktfotos von Einzelartikeln, wie auch Spezialpreise für große Bilderproduktionen von einfachen Packshots. Ein einfacher unverbindlicher Anruf bei uns genügt, damit wir uns kennenlernen können.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

PRO-ducto GmbH
Herr Oliver Preißner
Sommerleite 3
91586 Lichtenau
Deutschland

fon ..: +49 9827 240 970
web ..: https://www.pro-ducto.com
email : oliver.preissner@pro-ducto.com

Pressekontakt:

PRO-ducto GmbH
Herr Oliver Preißner
Sommerleite 3
91586 Lichtenau

fon ..: +49 9827 240 970
web ..: https://www.pro-ducto.com
email : oliver.preissner@pro-ducto.com