Medigene AG: Dr. Anthony Man in den Aufsichtsrat bestellt

Planegg/Martinsried (16.12.2020) – Der Vorstand und er Aufsichtsrat der Medigene AG (Medigene, FWB: MDG1, Prime Standard), einem Immunonkologie-Unternehmen mit klinischen Projekten fokussiert auf die Entwicklung T-Zell-gerichteter Krebstherapien, begrüßt im Anschluss an die heutige Hauptversammlung Dr. Anthony Man als neues Mitglied im Aufsichtsrat und dankt den ausscheidenden Mitgliedern Prof. Dr. Horst Domdey und Dr. Yita Lee für ihre langjährige, unermüdliche Unterstützung des Unternehmens.

Dr. Man, Global Clinical Development Head, Communicable Diseases, Global Health Development Unit bei der Novartis Pharma AG in Basel, Schweiz, ist ein medizinisch ausgebildeter Fachmann mit langjähriger internationaler Erfahrung in der Arzneimittelentwicklung in der Pharma- und Biotechnologiebranche. Dazu gehören frühere wichtige Rollen in der Entwicklung und Zulassung von rund 30 verschiedenen neuen Medikamenten in mehreren Therapiegebieten (einschließlich Onkologie) sowie leitende Managementaufgaben in Unternehmen wie Novartis und Roche. Er kommentierte: “Ich freue mich, dem Aufsichtsrat von Medigene beizutreten und glaube, dass die Tiefe meiner industriellen und wissenschaftlichen Erfahrung das Team ergänzen wird. Ich freue mich darauf, mit den anderen Mitgliedern und dem Managementteam zusammenzuarbeiten, um das Unternehmen in den kommenden Jahren voranzubringen.”

Dr. Gerd Zettlmeissl, Aufsichtsratsvorsitzender bei Medigene: “Dr. Anthony Man wird Medigene mit seiner bedeutenden internationalen Erfahrung in der Entwicklung und Kommerzialisierung von biopharmazeutischen Therapien und seinen umfangreichen Kenntnissen der pharmazeutischen Industrie und der Kapitalmärkte dabei unterstützen, ihre Position im Bereich innovativer T-Zell-basierter Immuntherapien weiter auszubauen. Im Namen des Vorstands danke ich den Aktionären der Medigene AG für ihr Vertrauen. Prof. Domdey und Dr. Lee sind jeweils seit 2013 Mitglieder des Aufsichtsrats. Wir sind sehr dankbar für ihre Verdienste um Medigene und wünschen ihnen für die Zukunft alles Gute.”

— Ende der Pressemitteilung —

Über Medigene

Die Medigene AG (FWB: MDG1, Prime Standard, ISIN DE000A1X3W00,) ist ein börsennotiertes Biotechnologie-Unternehmen mit Hauptsitz in Martinsried bei München. Das Unternehmen entwickelt hochinnovative Immuntherapien zur Behandlung von verschiedenen Krebsarten und -stadien. Dabei konzentriert sich Medigene auf personalisierte, T-Zell-gerichtete Therapieansätze. Entsprechende Projekte befinden sich in der präklinischen und klinischen Entwicklung.

Weitere Informationen unter www.medigene.de

Diese Mitteilung enthält bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen. Diese spiegeln die Meinung von Medigene zum Datum dieser Mitteilung wider. Die von Medigene tatsächlich erzielten Ergebnisse können von den Feststellungen in den zukunftsbezogenen Aussagen erheblich abweichen. Medigene ist nicht verpflichtet, in die Zukunft gerichtete Aussagen zu aktualisieren. Medigene® ist eine Marke der Medigene AG. Diese Marke kann für ausgewählte Länder Eigentum oder lizenziert sein.

Kontakt

Dr. Gary Waanders, Dr. Anna Niedl
Tel.: +49 89 2000 3333 01
E-Mail: investor@medigene.com

(Ende)

Aussender: Medigene AG
Adresse: Lochhamer Straße 11, 82152 Planegg/Martinsried
Land: Deutschland
Ansprechpartner: Medigene PR/IR
Tel.: +49 89 2000 3333 01
E-Mail: investor@medigene.com
Website: www.medigene.de

ISIN(s): DE000A1X3W00 (Aktie)
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Stuttgart, Freiverkehr in München, Freiverkehr in Hamburg, Freiverkehr in Düsseldorf, Freiverkehr in Hannover; Freiverkehr in Berlin, Tradegate

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Medigene AG
Robert Mayer
Lochhamer Strasse 11
82152 Martinsried
Deutschland

email : r.mayer@medigene.com

Die Medigene AG ist ein börsennotiertes Biotechnologie-Unternehmen mit Hauptsitz in Martinsried bei München.

Pressekontakt:

Medigene AG
Robert Mayer
Lochhamer Strasse 11
82152 Martinsried

email : r.mayer@medigene.com

Zweithaarstudio Perücke Wellkamm