Independent-Kurzfilmabend im Düsseldorfer Metropol

Filmemacher aus Düsseldorf und der Region zeigen ihre Werke. Der bereits für den März im Rahmen der MicroPopWeek geplante Kurzfilmabend wird am kommenden Montag, 05. Oktober nachgeholt.

Bild

Es geht um Gentrifizierung, um friedlich-obskure Koexistenz auf engem Raum, aber auch um das profane Ausreißen aus dem Alltag: Beim Independent-Kurzfilmabend im Metropolkino am Montag, 5. Oktober, an der Brunnenstraße zeigen Filmemacher aus Düsseldorf und der Region ihre Werke. Bei “Steam & Haze” (Oliver Gather) geht es um die Nachbarschaft von Edel-Konditor, E-Zigarettenladen und junger Bettlerin in einer Fußgängerzone. Den Kampf um die legendäre Kneipe “Fortuna-Eck” dokumentiert der Film “Kneipe in Gefahr” (Gerko Wolfsdorf), und das Aus der Kultstätte “Brause” hat Tom Blankenberg filmisch festgehalten. Mit dem Mofa nach Italien geht es im Punk Streifen “Wo die Zitronen blühen” (Jonny Bauer, Holger Hahn), Swen Buckner legt bei “Westside Player Now” den Fokus auf Abspänne in Hollywood-Filmen, und bei “Canzone” (Stefan Ettlinger) um Vorlesesoftware in Verbindung mit einem Songzyklus.

Beginn 19 Uhr, Einlass, 18.30 Uhr; Eintritt: 9 Euro, ermäßigt 7 Euro, Platz für maximal 70 Zuschauer.

Tickets
Facebookveranstaltung

Es besteht Maskenpflicht, außer am Sitzplatz. Damit es beim Einlass nicht zu Verzögerungen kommt, bittet der Veranstalter, im Vorfeld das Kontaktformular auszufüllen.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

MicroPopWeek
Herr Hauke Schmidt Frau Melanie Schrader
Birkenstr. 71
40235 Düsseldorf
Deutschland

fon ..: 01718335391
web ..: http://www.micropopweek.org
email : schrader@public-tune.de

Die MicroPopWeek ist eine Kooperation von Akteuren der Düsseldorfer Musikszene.
Vertreten durch Franticworld | Tapes & Concerts c/o Schmidtstelle Hauke Schmidt.

Pressekontakt:

PUBLIC TUNE Agentur für Kommunikation & PR
Frau Melanie Schrader
Achenbachstr. 40
40235 Düsseldorf

fon ..: 0211-59815159
web ..: http://www.public-tune.de
email : schrader@public-tune.de