Goldrichtig, wer in Goldaktien investiert

Schon wieder hat der Goldpreis, sowohl in US-Dollar als auch in Euro neue Rekorde erreicht.

Bild

Das Erreichen der magischen 2.000 US-Dollar je Feinunze Gold dürfte nur eine Frage der Zeit sein. Die Gold-ETFs verzeichnen nach wie vor große Zuflüsse und stützen den Preis. Und die US-Währung verliert zusehends an Wert. Da Gold weltweit meist in US-Dollar gerechnet wird, wird der Kauf des Edelmetalls für Länder außerhalb des Dollar-Raums günstiger. Gleichzeitig sinkt die Rendite festverzinslicher Anleihen. So sollte der Höhenflug des Goldpreises weitergehen.

Vor einigen Tagen sprach die US-Bank Goldman Sachs in einem Bericht (“Gold Views: Auf der Suche nach einer neuen Reservewährung”) von der Sorge der Investoren, dass der US-Dollar seinen Status als führende weltweite Reservewährung verlieren könnte. Denn praktisch alle Währungen sind nicht an Werte wie Gold gebunden und sie werten ab. So sieht die US-Bank den Goldpreis bald bei 2.300 US-Dollar je Unze.

Die Nachfrage nach physischem Gold ist, so beispielsweise Degussa, extrem hoch. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum sind die Umsätze im ersten Halbjahr bei Degussa um rund 100 Prozent nach oben gegangen. Deutsche Privatkunden haben sich in den ersten sechs Monaten 2020 mit gut 83 Tonnen Gold in Form von Barren und Münzen eingedeckt. Ebenso dienen als Mittel gegen die Geldentwertung und die Negativzinsen Goldaktien, dies sogar mit einem Hebel auf den Goldpreis.

In Frage kämen etwa Karora Resources oder Maple Gold Mines.

Karora Resources – https://www.rohstoff-tv.com/play/spezial-sendung-mit-chartanalyse-zu-gold-und-silber-sowie-minennachrichten/ – besitzt die produzierenden Goldminen Beta Hunt (Untertagebau) und Higginsville (Tagebaumine mit Aufbereitungsanlage) in Westaustralien. Kostensenkung und Produktionssteigerung sind die erklärten Ziele.

Im vielversprechenden Abitibi-Grünsteingürtel in Quebec liegt die Douay-Goldliegenschaft von Maple Gold Mines – https://www.rohstoff-tv.com/play/newsflash-mit-condor-gold-caledonia-mining-and-maple-gold-mines/-. Es handelt sich um ein sehr großes aussichtsreiches Projekt mit einer großen Goldressource.

Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Karora Resources (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/karora-resources-inc/ -) und Maple Gold Mines (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/maple-gold-mines-ltd/ -).

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

JS Research UG (haftungsbeschränkt)
Herr Jörg Schulte
Bergmannsweg 7a
59939 Olsberg
Deutschland

fon ..: 015150268438
web ..: http://www.js-research.de
email : info@js-research.de

Pressekontakt:

JS Research UG (haftungsbeschränkt)
Herr Jörg Schulte
Bergmannsweg 7a
59939 Olsberg

fon ..: 015150268438
web ..: http://www.js-research.de
email : info@js-research.de