Auf digitalem Wege zu Bims

KLB schließt digitale Kommunikationslücke

Bild

Bauen mit Bims: Wer sich dazu als Fachmann digital auf aktuellem Stand halten wollte, schaute bislang zumeist in die Röhre. Es gab einfach zu wenig Angebote – insbesondere von Seiten der Leichtbeton-Hersteller. Hier möchte Branchenprimus KLB Klimaleichtblock (Andernach) nun Abhilfe schaffen: Mit einem für Architekten, Bauunternehmer, Fachplaner und Baustoffhändler optimierten Newsletter informiert er seit Neuestem regelmäßig über aktuelle Ereignisse in der deutschen Mauerwerksindustrie. Dabei liegt der Fokus naturgemäß auf Leichtbeton-Themen. Neben gesellschaftspolitischen, wirtschaftlichen und rechtlichen Nachrichten finden Bauprofis im KLB-Newsletter auch Hinweise zu Produktneuheiten sowie aktuellen Broschüren. Interessante Anwendungsberichte aus der Praxis runden das redaktionelle Angebot ab. “Wir finden, dass in unserer Branche digitale Kommunikationswege zu wenig genutzt werden, um die zahlreichen Vorzüge des Bauens mit Leichtbeton zu erläutern. Der neue KLB-Newsletter soll diese Lücke nun zumindest ein Stück weit schließen”, erklärt Geschäftsführer Andreas Krechting. Interessierte Bauprofis können sich unter www.klb-klimaleichtblock.de (Rubrik: Unternehmen) mit nur wenigen Klicks für das digitale Angebot registrieren. Der KLB-Newsletter ist Fachleuten vorbehalten und erscheint zunächst alle zwei Monate.

Dieser Text ist auch abrufbar unter dako pr

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

KLB Klimaleichtblock GmbH
Herr Andreas Krechting
Lohmannstr. 31
56626 Andernach
Deutschland

fon ..: 02632 / 25 77-0
web ..: http://www.klb-klimaleichtblock.de/
email : info@klb.de

Die KLB Klimaleichtblock GmbH mit Sitz in Andernach (Rheinland-Pfalz) bietet Produkte für den gesamten Hochbau an: von hochwärmedämmenden Leichtbeton-Mauerwerkssteinen, über Garten- und Landschaftsprodukte und Schornsteinsysteme bis hin zum KLB-Baukasten. Dieser bietet für jedes Bauvorhaben genau aufeinander abgestimmte Leichtbeton-Steine. KLB Leichtbeton-Mauerwerk kommt sowohl im privaten Hausbau als auch bei Mehrgeschosswohnungsbauten zum Einsatz. Eine umfangreiche Beratung rundet das Angebot ab.

Pressekontakt:

dako pr corporate communications
Frau Janina Wolter
Manforter Straße 133
51373 Leverkusen

fon ..: 0214-206910
web ..: http://www.dako-pr.de
email : j.wolter@dako-pr.de